Navigation

Den Kulturschock überwinden – spielerisch zum Weltbürger werden

Weltbürger sind wir alle. Doch wo sich Fremdes begegnet und Kulturen verändern, entsteht oft Unsicherheit bis hin zum Kulturschock. Pflegekinderdienste wissen das und gestalten Übergänge in andere Familienkulturen deshalb behutsam. Aber was ist, wenn die Kinder zudem aus einer anderen Kultur stammen? Wie können Pflegefamilien Übergänge dann begleiten? Und was braucht man, um ein Miteinander harmonisch zu gestalten? Dieser Workshop thematisiert das Erleben von Fremdheit und das Gefühl des Kulturschocks im Gespräch und mit spielerisch-reflexiven Methoden. Er soll helfen, das Gefühl des Kulturschocks kennenzulernen und sich für den Umgang damit zu sensibilisieren, um Pflege- und Tageskinder besser zu unterstützen.

W 1.7
Samstag, 12.3.2016, 10 bis 15.30 Uhr
Konsul-Smidt-Str. 56, 28217 Bremen
Dr. Imme Gerke und Dr. Jacques Drolet
Jetzt online anmelden
Ich nehme mit Person/en teil

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.