Navigation

Wohnpaten: Infoabende mit Kurzfilm in Bremen Nord und Mitte

06.11.2017

Logo Wohnpatenschaften 06.17 klein ohne subline 01Seit Sommer sucht das Bremer Projekt „SchlüsselBund“ Wohnpaten für geflüchtete junge Erwachsene, die eine eigene Bleibe brauchen. Um Interessierten lange Wege zu ersparen, finden Infoabende in den Regionen Mitte und Nord statt: am Mittwoch, den 15. November 2017 um 19 Uhr im PiB-Büro Mitte, Bahnhofstr. 28-31 und am Mittwoch, den 22. November 2017 um 19 Uhr im PiB-Büro Vegesack, Zur Vegesacker Fähre 2-4. Die Infoabende bieten Gelegenheit, persönliche Fragen zu stellen. Auch wird ein kurzer, anschaulicher Film gezeigt, den junge Flüchtlinge gedreht haben, die in Bremer Pflegefamilien gelebt haben oder leben.

Das Projekt SchlüsselBund versorgt junge Menschen, die sich Unterstützung wünschen. Viele von ihnen gehen zur Schule oder machen eine Ausbildung. In der Regel sind sie als Minderjährige nach Deutschland geflüchtet und starten nun in die Eigenständigkeit. Es handelt sich um eine Maßnahme der Jugendhilfe, die im PiB im Auftrag der Stadt Bremen ausführt. Genauere Informationen über den SchlüsselBund finden Sie hier.

Jungen Flüchtlingen die Hand reichen

die Hand reichen 2

als Paten
als Wohnpaten
als Pflegefamilie