Navigation

Lachen, wüten, weinen (Nord)

Manchmal reicht schon der geringste Anlass, um bei Kindern einen Wutausbruch auszulösen. Manchmal gibt es scheinbar auch gar keinen Anlass. Wie kommt es dazu und wie kann man damit umgehen – ohne selbst in Wut zu geraten? Die Wut von Kindern kann viele Ursachen und Auslöser haben. Kinder werden wütend, wenn sie nicht bekommen oder erreichen, was sie wollen, wenn sie orientierungslos sind, wenn sie Verlustängste haben oder angetriggert wurden. Dies stellt Pflegeeltern vor besondere Aufgaben.

Themenschwerpunkte dieses Abends werden sein: Ursachen von Wut und Stimmungsschwankungen bei Kindern. Wie kann ich mein Kind im Alltag unterstützen? Und was brauche ich selbst, um mit diesen Situationen umzugehen?

W 1.2
Montag, 23.9.2019, 19 bis 21.15 Uhr
PiB-Büro Vegesack, Zur Vegesacker Fähre 2?-?4, 28757 Bremen
Axel Antons-Eichner
Jetzt online anmelden
Ich nehme mit Person/en teil


Zurück

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Bildungsangebote für Kindertagespflegepersonen

BiZ KTPP Titel 2020 1

Aktuelles Programmheft Frühjahr/Sommer 2020

Bildungsangebote für Pflegeeltern, Paten und Interessierte

BiZ VP Titel 2020 1Gruppen und Seminar-Angebote Frühjahr/Sommer 2020.