Navigation

Kinder mit Autismus (besser) verstehen

Es ist nicht immer leicht, die Verhaltensweisen eines Kindes zu verstehen und die darin verborgenen Bedürfnisse zu entschlüsseln. Bei Kindern, die mit der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung leben, fällt das meist besonders schwer. Die Art und Weise, wie das Kind die Welt wahrnimmt, darin handelt und kommuniziert, stellt uns oft vor große Herausforderungen.

An zwei aufeinander aufbauenden Abenden werden Ursachen, Klassifizierung und das Erscheinungsbild besprochen, das heute zur Diagnose herangezogen wird. Zudem soll es um mögliche Motive und Hintergründe von Verhaltensweisen gehen. Mit Hilfe von Fallbeispielen und zitierten Berichten von Betroffenen gewinnen wir Einblick in die (Er-)Lebenswelt betroffener Kinder oder Jugendlicher, um daraus Ideen zu entwickeln, wie wir angemessen in Kontakt und Beziehung treten können.

W 2.9
Dienstag, 22.10. und 29.10.2019, jeweils 19 bis 21.15 Uhr
PiB-Büro Mitte, Bahnhofstr. 28 - 31, 28195 Bremen
Martina Klatt

Leider ist dieser Kurs bereits ausgebucht.
Wenn Sie auf die Warteliste für diesen Kurs möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem PiB-Bildungszentrum auf. Sie werden benachrichtigt, sobald ein Platz frei wird.

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Bildungsangebote für Pflegeeltern, Paten und Interessierte

BiZ VP Titel 2.2019Gruppen und Seminar-Angebote Herbst/Winter 2019.

Bildungsangebote für Kindertagespflegepersonen

BiZ KTPP Titel 2.2019

Aktuelles Programmheft Herbst/Winter 2019