Navigation

Das Monster unterm Bett – kindliche Ängste verstehen

Bestimmte kindliche Ängste gehören zu der Entwicklung von Kindern. Jeder Entwicklungsschritt eines Kindes ist von Angst begleitet. Das rasante Tempo, in dem Kinder lernen und das Gelernte einordnen müssen, erzeugt unterschiedlichste Ängste. Sie sind ein Umgang mit dem Neuen, mit denen sie sich auseinandersetzen. Pflegeeltern haben oft das Bedürfnis, Kinder von dieser dunklen Seite des Lebens fernzuhalten. Wichtig ist aber, den Kindern beizustehen, sie ernst zu nehmen, ihnen einen Umgang mit dem Neuen und den Ängsten nahezubringen.

In diesem Seminar werden unterschiedliche Ängste vorgestellt und dem Ursprung nach erklärt. Gemeinsam wird das Thema sein, wie ich auf die Ängste in der konkreten Situation eingehen kann, ohne sie zu verstärken und dennoch das Kind gut zu begleiten.

W 2.10
Donnerstag, 24.10.2019, 19 bis 21.15 Uhr
PiB-Büro Mitte, Bahnhofstr. 28 - 31, 28195 Bremen
Dörte Kröger

Leider ist dieser Kurs bereits ausgebucht.
Wenn Sie auf die Warteliste für diesen Kurs möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem PiB-Bildungszentrum auf. Sie werden benachrichtigt, sobald ein Platz frei wird.

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Bildungsangebote für Pflegeeltern, Paten und Interessierte

BiZ VP Titel 2.2019Gruppen und Seminar-Angebote Herbst/Winter 2019.

Bildungsangebote für Kindertagespflegepersonen

BiZ KTPP Titel 2.2019

Aktuelles Programmheft Herbst/Winter 2019