Navigation

Beratungsgruppe für Pflegeeltern mit Pflegesöhnen

Jungen fallen immer wieder durch ihr Aggressionsverhalten auf. Als Erziehungspersonen fühlen wir uns dann häufig überfordert und wissen nicht weiter. Dann ist die Frage: Wie kann ich Grenzen setzen, ohne die des Jungen zu überschreiten? Gerade Jungen brauchen Grenzen. Grenzen helfen ihnen bei der Orientierung. Wem Orientierung fehlt, der wird so lange nach Grenzen rufen, bis ihn einer wahrnimmt. Passiert nichts, wird er immer lauter und schlägt eventuell über die Stränge.

Diese Gruppe dient der Begleitung und dem Austausch über Alltagssituationen im Zusammenleben mit Pflegesöhnen. Es wird darum gehen, Jungen mit ihren Stärken und Schwächen anzunehmen – und mit den Problemen, die sie haben und die sie machen. Dafür müssen wir die Gründe ihres Verhaltens besser verstehen lernen. Wenn das gelingt, werden wir hinter den Fassaden liebenswerte Jungen entdecken, die uns Freude machen!

G 21
Donnerstag, 22.8./ 19.9., Mittwoch, 23.10., Donnerstag, 28.11./ 12.12.2019, jeweils 19 bis 21.15 Uhr
PiB-Büro Mitte, Bahnhofstr. 28 - 31, 28195 Bremen
Burkhard Jutz
Jetzt online anmelden
Ich nehme mit Person/en teil


Zurück

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Bildungsangebote für Pflegeeltern, Paten und Interessierte

BiZ VP Titel 2.2019Gruppen und Seminar-Angebote Herbst/Winter 2019.

Bildungsangebote für Kindertagespflegepersonen

BiZ KTPP Titel 2.2019

Aktuelles Programmheft Herbst/Winter 2019