Navigation

Das Familienpuzzle

Durch die Aufnahme eines Pflegekindes in die Familie werden die bisherigen Familienbeziehungen durcheinander gewirbelt. Nicht nur die Paar-/ Elternbeziehung verändert sich auch die Beziehungen von Geschwisterkindern sind davon betroffen.

Was bedeutet es, Geschwisterkinder gemeinsam aufzunehmen und was sollte man beachten, wenn Geschwisterkinder getrennt voneinander aufwachsen? Was kann es bedeuten, wenn leibliche Kinder schon da sind oder nach der Aufnahme eines Pflegekindes ein leibliches Geschwisterkind in die Familie geboren wird?

An diesem Abend wollen wir über Chancen und Stolpersteine von Geschwisterbeziehungen in Pflegefamilien sprechen und gucken, wie diese gelingen können, damit sich die einzelnen Puzzleteile möglichst gut ineinander fügen.

W 1.9
Donnerstag, 08.10.2020, 19 bis 21.15 Uhr
PiB-Büro Mitte, Bahnhofstr. 28 - 31, 28195 Bremen
Sandra Spratte

Leider ist dieser Kurs bereits ausgebucht.
Wenn Sie auf die Warteliste für diesen Kurs möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem PiB-Bildungszentrum auf. Sie werden benachrichtigt, sobald ein Platz frei wird.

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Bildungsangebote für Pflegeeltern, Pat*innen und Interessierte

BiZ VP Titel 2020 2Gruppen und Seminar-Angebote Herbst/Winter 2020.

Bildungsangebote für Kindertagespflegepersonen

BiZ KTPP Titel 2020 2

Aktuelles Programmheft Herbst/Winter 2020