Navigation

Leichter lernen – das Beratungsangebot Evolutionspädagogik® wird vorgestellt

Es ist mittlerweile bekannt, wie wichtig die einzelnen motorischen Entwicklungsschritte eines Kindes für die zukünftige Lern- und Denkfähigkeit sind. Krabbeln, sich aufrichten, aber auch rückwärts laufen oder schaukeln fördern Gehirnareale auf einmalige Weise. Die Neurowissenschaften haben uns zeigen können, dass unser Gehirn ein Leben lang formbar und lernfähig ist. Entwicklungsschritte können nachgeholt werden.

Spätestens bei Schulbeginn wird Lernen für Kinder, Eltern und Lehrer zum zentralen Thema, welches jeden bei fehlender körperlicher, seelischer und emotionaler Balance an seine Grenzen bringen kann. Lassen Sie uns darüber nachdenken,

  • welche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen nötig sind?
  • wie zielgerichtete Bewegungsübungen uns dabei helfen können?
  • welche Besonderheiten es für Pflegekinder beim Lernen in der Schule gibt?

Lernen sollte eine Entfaltung der Potentiale sein. Wir können andere Wege als die klassische Schulpädagogik gehen – gehen wir ein Stück gemeinsam.

W 2.3
Donnerstag, 17.09.2020, 19 bis 21.15 Uhr
PiB-Büro Mitte, Bahnhofstr. 28-31, 28195 Bremen
Isabell Friedrich

Leider ist dieser Kurs bereits ausgebucht.
Wenn Sie auf die Warteliste für diesen Kurs möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem PiB-Bildungszentrum auf. Sie werden benachrichtigt, sobald ein Platz frei wird.

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Bildungsangebote für Pflegeeltern, Pat*innen und Interessierte

BiZ VP Titel 2020 2Gruppen und Seminar-Angebote Herbst/Winter 2020.

Bildungsangebote für Kindertagespflegepersonen

BiZ KTPP Titel 2020 2

Aktuelles Programmheft Herbst/Winter 2020