Navigation

Wenn Mama nicht mehr Mama ist – psychische Erkrankungen und ihr Erscheinungsbild (Nord)

„Du bist echt paranoid!“ … „Das ist ja schizophren!“ … „Der ist total depri!“ – diese Ausdrücke begegnen uns fast täglich. Im coolen Sprachgebrauch der Jugend ist das alles nicht so gemeint und wir nehmen es nicht ernst – doch wie sieht die Realität hinter diesen Sprüchen tatsächlich aus?„Du bist echt paranoid!“ … „Das ist ja schizophren!“ … „Der ist total depri!“ – diese Ausdrücke begegnen uns fast täglich. Im coolen Sprachgebrauch der Jugend ist das alles nicht so gemeint und wir nehmen es nicht ernst – doch wie sieht die Realität hinter diesen Sprüchen tatsächlich aus?

Psychische Erkrankungen sind oft schwer zu begreifen. Sie rufen in uns Gefühle von Angst, Hilflosigkeit und Unsicherheit hervor. Wie kaum eine andere Erkrankung bringen sie auch Personen im unmittelbaren Umfeld „aus dem Konzept“. Für Paten und Patinnen, die sich z. B. in Krisenzeiten um das Kind eines psychisch erkrankten Elternteils kümmern, ist eine intensive Auseinandersetzung mit diesem Thema von besonderer Bedeutung. An diesem Abend soll den Teilnehmenden die Welt der psychischen Erkrankungen verständlicher gemacht werden.

W 2.6
Dienstag, 03.11.2020, 19 bis 21.15 Uhr
PiB-Büro Vegesack, Zur Vegesacker Fähre 2-4, 28757 Bremen
Dörte Kröger
Jetzt online anmelden
Person/en teil


Zurück

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-44 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Bildungsangebote für Pflegeeltern, Pat*innen und Interessierte

BiZ VP Titel 2020 2Gruppen und Seminar-Angebote Herbst/Winter 2020.

Bildungsangebote für Kindertagespflegepersonen

BiZ KTPP Titel 2020 2

Aktuelles Programmheft Herbst/Winter 2020