Navigation

Wie lange bleibt ein Kind in der Übergangspflege?

Wie lange bleibt ein Kind in der Übergangspflege?

Wenn ein Kind in eine Übergangspflegestelle kommt, ist seine Zukunft in den meisten Fällen noch ungewiss. Der Aufenthalt kann einige Tage oder Monate dauern. Wie lange das Kind bleibt, hängt von vielen Faktoren ab. Wenn beispielsweise Gerichtsentscheidungen oder Gutachten abgewartet werden müssen, kann der Aufenthalt deutlich über drei Monate hinausgehen. Grundsätzlich zieht das Kind erst aus, wenn seine Zukunftsperspektive klar ist.

Termine
  • 28
    Mai
    Informations-Veranstaltung
    Donnerstag, 28.05.2020 um 18 Uhr
    PiB-Büro Vegesack, Zur Vegesacker Fähre 2-4, 28757 Bremen

Wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an unter Tel. 0421 958820-60 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.