Navigation

Willkommen bei PiB

Die gemeinnützige PiB GmbH ist Bremens Adresse für Pflegefamilien, Pflegeeltern, Patenschaften und Kindertagespflege. Wir sind Expertinnen und Experten in der familienorientierten Pflege und beraten, qualifizieren und begleiten Menschen, die Kinder für kurze oder lange Zeit aufnehmen. Wenn Sie Interesse haben, ein Kind in Vollzeit- oder Übergangspflege aufzunehmen, Tagesmutter oder -vater zu werden oder wenn Sie eine Patenschaft für ein Kind übernehmen möchten, bereiten wir Sie auf Ihre Aufgabe sorgfältig vor.

Was macht PiB?

Jedes Jahr vermittelt PiB gemeinnützige GmbH bis zu 90 Kinder in Pflegefamilien und begleiten Kinder und Familien in Übergangspflege und in Patenschaften. Wo Eltern wegen Krankheit ausfallen, hilft die PiB-Kurzzeitpflege. Außerdem kooperiert PiB als Fachdienst für die stadtbremische Kindertagespflege mit rund 250 Kindertagespflegepersonen.

Die PiB – Pflegekinder in Bremen gemeinnützige GmbH wurde 2001 gegründet. Gesellschafter sind traditionsreiche Einrichtungen der stationären Kinder- und Jugendhilfe in Bremen; im April 2002 nahm PiB das operative Geschäft auf. PiB und die Freie Hansestadt Bremen arbeiten auf der Grundlage eines Kooperationsvertrages eng zusammen.

Außerdem unterhält PiB im Interesse von Pflegekindern und Pflegeeltern Kontakte zu vielen Organisationen: Die Sparkasse Bremen fördert Gruppenangebote für Pflegekinder und auch mit dem Bundesligist SV Werder Bremen und dem Sportverein von Bremen 1860 unterhält PiB Partnerschaften zugunsten von Pflegefamilien und -kindern.

video

video

video

Stellen