Navigation

Jahresbericht 2016 erschienen

25.04.2017

Bild Jahresbericht16 Seite 001Auf 128 Seiten bietet der soeben erschienene Jahresbericht einen umfassenden Überblick über alle PiB Arbeitsbereiche und die Highlights des zurückliegenden Jahres. Auch liefert er eine Bilanz in Zahlen, knapp und übersichtlich. Unter dem Titel "Bewährtes sichern, Qualität benennen, Neues gestalten" wird auch beschrieben, welche Ziele PiB im kommenden Jahr anstrebt. 

Besonders dynamisch haben sich die Bereiche Kindertagespflege und Kinder im Exil entwickelt. Sie haben sich stetigen Veränderungen gestellt, Neues entwickelt und dabei den Anforderung an Qualität zuverlässig entsprochen. Herauszustellen bleibt, dass die Leistungen von PiB nicht denkbar wären, ohne die enorme Bereitschaft von Pflegefamilien, Paten und Kindertagespflegepersonen, sich jeden Tag für Kinder und deren Familien einzusetzen. 

PiB-Jahresbericht 2016 zum Downloaden

Webseite für Jugendliche, die in Pflegefamiien leben:

PiB4u Button

Jungen Flüchtlingen die Hand reichen:

die Hand reichen 2

als Patenals Wohnpatenals Pflegefamilie