Navigation

Dritter TaPs-Vertretungsstützpunkt am Start

20.07.2017

Titel Vertretung KTPPZu Beginn des neuen Kita-Jahres öffnet am 1. August 2017 ein neuer TaPs-Vertretungsstützpunkt. Er bietet den Tageskindern von zehn Bremer Kindertagespflegepersonen in der Region Bremen Mitte verlässliche Vertretung im Krankheitsfall.

Wie zwei weitere Stützpunkte, einer im Bremer Westen und einer im Süden, wurde der TaPs-Stützpunkt Mitte durch das Bundesprogramm Kindertagespflege und die Bremer Senatorin Kinder und Bildung ermöglicht.

Noch laufen die drei TaPs-Vertretungsstützpunkte als Modellprojekt bis Ende 2018: Ohne Ausfall gewährleisten sie individuelle Kindertagespflege in kleinen Betreuungsgruppen. Bei Eltern und Tagespflegepersonen zählen sie aber schon als der Favorit unter verschiedenen Vertretungslösungen.

Webseite für Jugendliche, die in Pflegefamiien leben:

PiB4u Button

Jungen Flüchtlingen die Hand reichen:

die Hand reichen 2

als Patenals Wohnpatenals Pflegefamilie