Navigation

Ein großes DANKE für Bremen

06.12.2018

Jahresgru 2018Für ein herzliches Danke gibt es viele Gründe. Aber zu selten nutzt man den Anlass. Zum Jahresende wendet PiB sich deshalb jetzt mit einem Plakat an die Öffentlichkeit, und sagt DANKE – an alle Bremerinnen und Bremer, die Kindern glückliche Momente bescheren. Aber auch an die Familien, Einrichtungen und Firmen, die sich mit PiB oder mit anderen für Kinder einsetzen.

„Als Fachdienst wissen wir, dass jeder gemeinsame und zufriedene Schritt mit einem Kind ein Schritt Wachstum ist. Hier liegt die Zukunft“, sagt PiB-Geschäftsführerin Judith Pöckler-von Lingen. „Jeder, der sich mit uns engagiert, gestaltet sie mit.“

Zurzeit leben in Bremen über 600 Pflegekinder in über 450 Pflegefamilien. Weitere Familien werden immer gesucht. Mehr erfährt man bei den regelmäßigen PiB-Infoabenden, jeden ersten Dienstag im Monat. Jeweils um 19 Uhr bei PiB in der Bahnhofstraße.

Jungen Flüchtlingen die Hand reichen

die Hand reichen 2

als Paten
als Wohnpaten
als Pflegefamilie