Navigation

Jugendliche hingeschaut: PiB4u ist jetzt online

04.04.2019

PiB4u NewsKlar, dass junge Menschen spezielle Fragen haben. Der Weg ins Erwachsenenleben will ja ausgelotet sein. Für Jugendliche, die in Pflegefamilien leben, gilt das besonders. Für sie hat PiB deshalb eine eigene Webseite eingerichtet: PiB4u.

Dort gibt es jede Menge Informationen zum Stöbern, darunter Filme von jungen, erwachsenen Pflegekindern, die etwas mitzuteilen haben. Denn Mitmachen und Fragen stellen ist bei dieser Webseite erwünscht. Dazu werden auch jede Menge Termine für jugendliche Pflegekinder angeboten.

Im Hintergrund betreuen übrigens PiB-Fachberatungen die Seite. Sie beantworten Fragen. Sie arbeiten vertraulich, verschwiegen und individuell – aber auch öffentlich, wo es möglich ist. Denn manche Themen sind auch für andere wichtig und können dann für PiB4u aufbereitet werden. Mitmachen ist übrigens ganz einfach. Hier ist der Kontakt.

Stellen

Webseite für Jugendliche, die in Pflegefamiien leben:

PiB4u Button

Jungen Flüchtlingen die Hand reichen:

die Hand reichen 2

als Patenals Wohnpatenals Pflegefamilie