Navigation

Was Familien wissen sollten

11.02.2021

Corona aktuell wichtig

Öffentliche Veranstaltungen:

Infoveranstaltungen und anschließende Qualifizierungen künftiger Pflegepersonen finden statt. Denn PiB sucht fortlaufend Pflegefamilien. Bitte prüfen Sie auch unsere Termine. Fragen beantwortet auch der PiB-Empfang unter 0421 9588200. Wer kommt, trägt bitte eine medizinische Maske und achtet auf Hygiene und Abstand.

Kindertagespflege:

Viele Eltern suchen Beratung, damit ihr Kind ab Sommer (oder aktuell) in Kindertagespflege betreut werden kann. Dazu informiert das Anmeldetelefon Kindertagespflege unter 0421 958820-777. Auch bietet PiB die Veranstaltung Eltern-Info mit einer Anmelde-Funktion an.

Beruflich Interessierte bekommen eine Einführung per Podcast im Berufs-Info online. Wer dann mehr wissen möchte, meldet sich zur „Berufs-Info live“ an.

Für aktive Kindertagespflegepersonen entfallen Angebote und Gruppen des Bildungszentrums bis Ende Februar, es sei denn, das Angebot findet online statt. Dann werden Angemeldete extra benachrichtigt.

Vollzeitpflege, Übergangspflege, Patenschaften:

Paten und Pflegeeltern wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachberatung. Sie haben einen Anspruch auf Beratung und Unterstützung (§ 37 Abs. 2 SGB VIII), den wir ernst nehmen.

Alle Angebote des Bildungszentrums entfallen pandemiebedingt bis Ende Februar, es sei denn, das Angebot findet online statt. Dann werden Angemeldete direkt benachrichtigt.

Begleitete Umgänge und Familiencafés finden statt. Das regelt das Gesetz.

Corona aktuell wichtig

Stellen

Webseite für Jugendliche, die in Pflegefamilien leben:

PiB4u Button