Navigation

Zusammenarbeit mit Eltern – Projekt

23.02.2022

Projekt

Nun liegt er vor – der Abschlussbericht des Projektes „Zusammenarbeit mit Eltern in der Pflegekinderhilfe – Praxiskonzepte aufbauen, etablieren, weiterentwickeln“. In ihm stecken wichtige Impulse für die künftige Zusammenarbeit von Fachdiensten mit Eltern von Pflegekindern. Ermöglicht wurde das Projekt durch die Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Pflegekinder e. V. und durch Mittel der Aktion Mensch.

Vier Jahre lang, seit März 2019, haben das Bonner Institut Perspektive und drei Fachdienste für Pflegekinderhilfe - PiB aus Bremen, Pfiff aus Hamburg und Wellenbrecher aus Herne - kooperiert, um das Projektziel zu erreichen: Es sollten neue und beziehungserhaltende Angebote zwischen Kindern und Eltern entwickelt und erprobt werden, und auch der rechtliche und pädagogische Rahmen musste stimmen. Ohne die Beteiligung zahlreicher Eltern, die ihre Wünsche und Bedürfnisse offen einbrachten, wäre das nicht möglich gewesen.

Eine Anregung der Beteiligten, über Angebote für Eltern und Kinder gut zu informieren, wurde direkt in einem neuen Erklärfilm Familiencafé umgesetzt. Er erläutert, in welchem Rahmen sich Eltern und Kinder gut treffen können. Außerdem wurden die Bremer Familiencafés inzwischen um eine Variante ergänzt, die speziell für die Begegnung zwischen Jugendlichen und deren Eltern eingerichtet wurde.

Titel Abschlussbericht Seite 001

 

Corona aktuell wichtig

Stellen

Webseite für Jugendliche, die in Pflegefamilien leben:

PiB4u Button